2015 ist ein gutes Wespenjahr. Tagesschau-Beitrag über Wespennestbekämpfung

Das Wetter war für Wespen dieses Jahr sehr günstig und es konnten viele Königinnen Nester gründen. Durch das heisse Wetter wuchsen diese auch schnell. In Gebäuden gibt es viele Hohlräume, die für Wespennester geeignet sind, doch stören sie vielerorts die Bewohner und müssen entfernt werden. Sehen Sie hier den Tagesschau-Beitrag vom 8. August

Allemand

Herbstweiterbildung des Schweizerischen Schädlingsbekämpferverbandes

Date / heure: 
Donnerstag, 3. November 2016, 8.30 - ca. 17 Uhr
Lieu: 
Hotel Geroldswil, 8954 Geroldswil
Coûts: 
CHF 150.- bis 400.-
Organisateur: 
Verband Schweizerischer Schädlingsbekämpfer VSS
Description: 

Themen:
Nagerbekämpfung

  • Biologie der Nagetiere
  • Rodentizide: Zulassung, Resistenz, Umweltprobleme
  • Anwendungserfahrungen mit Black Pearl
  • Fallensysteme 

Ladungssicherung im Auto
Praktische Beispiele für eine effiziente und umfassende Dokumentation nach SN 16636
Aktuelle Themen: z.B. Neues zu Bettwanzen, Was beschäftigte unsere Branche im Sommer 2016

Remarques: 
Preise: VSS-Mitglieder: CHF 150.– Nichtmitglieder: CHF 400.– Behörden: CHF 200.– Mitglieder in einem der CEPA angeschlossenen Verband: CHF 200.–

Sicherheitsdatenblätter ab August 2015

Das Sicherheitsdatenblatt dient dazu, Personen, die beruflich oder gewerblich mit Stoffen oder Zubereitungen umgehen, in den Stand zu versetzen, die für den Gesundheitsschutz und die Sicherheit am Arbeitsplatz sowie den Umweltschutz erforderlichen Massnahmen zu treffen. Die Wegleitung Das Sicherheitsdatenblatt in der Schweiz" wurde überarbeitet und steht ab August 2015zur Verfügung.

Allemand

Etiquetage des produits chimiques: nouveaux symboles de danger obligatoires à compter du 1er juin

Les produits chimiques frabriqués a partir du 1er juin 2015 devront, en Suisse, obligatoirement être étiquetés avec les nouveaux symboles de danger. La Suisse reprend ainsi le Système Général Harmonisé (SGH) des symboles de danger, qui constitue le standard au niveau mondial.

Français

Die neuen Gefahrensymbole für chemische Produkte sind ab 1. Juni 2015 verbindlich

Ab 1. Juni dürfen neu hergestellte chemische Produkte in der Schweiz nur noch mit den neuen Gefahrensymbolen versehen werden. Bereits produzierte Produkte können noch während zwei Jahren mit der bisherigen Kennzeichnung verkauft werden. Damit passt sich die Schweiz dem internationalen System „Globally Harmonized System" (GHS) an, das weltweit dieselben Gefahrensymbole verwendet.

Allemand

Pages