Méningo-encéphalite verno-estivale (MEVE)

Les tiques peuvent transmettre plusieurs maladies qui peuvent laisser des séquelles à long terme. En plus de la maladie de Lyme, la méningo-encéphalite verno-estivale (MEVE) est particulièrement redoutée. Depuis 2011, une obligation de déclaration de toute MEVE est en vigueur depuis 2011 dans 15 États membres de l'UE et elle doit depuis septembre 2012 être signalée dans toute l'UE. En Suisse, la déclaration de la maladie n’est pas obligatoire.

Französisch

FSME (Hirnhautentzündung nach Zeckenstich) in der gesamten EU medepflichtig

Zecken können mehrere Krankheiten übertragen, die Langzeitschäden zur Folge haben können. Neben der Borreliose ist vor allem die FSME gefürchtet. Nachdem die FSME schon 2011 in 15 EU-Staaten meldepflichtig war, ist sie es seit September 2012 in der gesamten EU meldepflichtig. In der Schweiz ist die Krankheit nicht meldepflichtig.

Deutsch

Contre les Punaise des lits, les nébulisations sont inefficaces!

Les punaises des lits dans une chambre : le problème classique après le retour des vacances à l’étranger ou après l’achat de meubles de seconde main !

Evitez de vous empoisonner en vaporisant de l’insecticide avec des bombes aérosols ! La nébulisation (brouillard de gouttelettes d’insecticide) est inefficace contre ces insectes. Une étude scientifique américaine l’a démontré (résumé en anglais sur www.bioone.org/doi/abs/10.1603/EC12037).

Französisch

Vernebler und Sprays sind für die Bettwanzenbekämpfung wirkungslos

Bettwanzen bringt man als Feriensouvenir oder aus dem Brockenhaus nach Hause. Spraydosen mit Insektiziden (Vernebler= feiner Nebel von insektiziden Tröpfchen) können einen Befall mit Bettwanzen nicht tilgen. Auch wenn in Drogerien und Apotheken immer noch Sprays zur Bettwanzenbekämpfung angeboten werden: Sie bringen höchstens einen kleinen Teil der Bettwanzen um. Es wird also umsonst Insektizid und Lösungsmittel in das Schlafzimmer ausgebracht! Deshalb muss also auf jeden Fall eine professionelle Schädlingsbekämpfungsfirma für die Tilgung einbezogen werden.

Deutsch

Praxisseminar und Abendveranstaltungen im Muesem INATURA in Dornbirn (Vorarlberg)

Am 15. Oktober 2012 findet im INATURA das Praxisseminar "Monitoring und Bekämpfung von Vorratsschädlingen" statt. Vorzüglicher Referent ist der bekannte Dr. Reiner Pospischil. Am Abend findet um 19 Uhr ein Vortrag „Untermieter im Küchenschrank - Schädlinge in Lebensmitteln“ mit Dr. Reiner Pospischil statt. Mehr erfahren Sie hier.

Deutsch

Weiterbildungstag Herbst 2012

Am 25. Oktober findet unser VSS-Weiterbildungstag statt.

Dieses Jahr werden wir mehr zum Thema Spinnen erfahren, ihre Biologie, Bekämpfung und den dabei zu berücksichtigenden Arbeitnehmerschutz. Ausserdem geht es um verschiedene Milben (parasitische wie Vogelmilben oder die Tropische Rattenmilbe und „harmlose“ wie die Gras- und Mauermilbe). Ein weiteres Thema wird der neu in der Schweiz gefundene Asiatische Laubholzbockkäfer sein und zum Schluss werden neue Produkte und Wirkstoffe vorgestellt.

Deutsch

Kampagne des BAG Kontrolle Schädlingsbekämpfungsbetriebe 2009-2011

Das BAG hat in Zusammenarbeit mit den kantonalen Chemikalienfachstellen im Zeitraum September 2009 bis Juni 2011 in 10 Kantonen und FL insgesamt 275 Schädlingsbekämpfungsbetriebe kontrolliert. Hier finden Sie den Bericht zur Kampagne. Die Resulate zeigen, dass der Verband in Sachen Ausbildung noch viel zu tun hat. Ausserdem wissen viele Leute offenbar nicht, dass es eine Fachbewilligung braucht, um Schädlingsbekämpfungsdienstleistungen anzubieten und durchzuführen.

Deutsch

Seiten